MEHR QUALITÄT
MEHR SICHERHEIT

Rufen Sie uns jetzt an: 05221 - 17 490 79

DETEKTIV

ZEITMANAGEMENT

SECURITY

KAUFHAUSDETEKTIV

ÜBERWACHUNGSELEKTRONIK-SYSTEM

BEWACHUNG ALLER ART

IHK-GEPRÜFTE MITARBEITER

VERANSTALTUNGSSCHUTZ

OBSERVATION

KONTAKTIEREN SIE
UNS JETZT

Wir beraten Sie gerne persönlich

Rufen Sie uns jetzt an

05221 - 17 490 79


Zu Ihrem Adressbuch hinzufügen

Fügen Sie TMS Detektei & Sicherheitsdienst zu Ihren Kontakten hinzu

Zu Kontakten hinzufügen »


Wir rufen Sie zurück

Hinterlassen Sie uns Ihren Namen und Ihre Rufnummer - wir rufen Sie schnellstmöglich zurück!

E-Mail: info (at) 24h-sicherheit.com

Neueste Informationen
VIDEOÜBERWACHUNG

Die wichtigen Dinge im Auge haben. Einfach und sicher. Ausgezeichnete Bildqualität verbunden mit einzigartiger Bedienungsfreundlichkeit. LUPUS Videoprodukte stellen die Dinge […]

Zur Information »

ALARMANLAGEN

Aus was besteht ein Alarmsystem? Die LUPUSEC Smarthome Alarmanlagen sind innovative Systeme für Gebäudesicherheit, Videoüberwachung und Smarthome-Steuerung. Ganz ohne bauliche […]

Zur Information »

Kaufhausdetektiv stellt Dieb, der Mobiltelefone entwendete

Neustadt – Am 01.10.2019, gegen 11:00 Uhr, beobachtete ein Kaufhausdetektiv eine männliche Person, die in einem Einkaufsmarkt im Rudolf-Diesel-Ring eine Vitrine aufbrach und aus dieser diverse Mobiltelefone (Gesamtwert: ca. 1600 EUR) entwendete.

Der 37-jährige Mann wurde bis zum Eintreffen der Polizei vor Ort festgehalten, der aber zunächst nicht einsichtig gewesen ist, durch das Auftretens des erfahrenen Kaufhausdetektives und seine angewandte Rhetorik, konnte er anschließend zur Wache gebracht werden. Damit hatte er wohl nicht gerechnet.

Ein 41-jähriger Begleiter und mutmaßlicher Mittäter konnte im weiteren Verlauf ebenfalls vorläufig festgenommen werden. Der Kaufhausdetektiv sah den zweiten Täter nähe der Polizeistation warten. Bei dem 41-jährigen wurde ein PKW-Schlüssel (Mercedes) aufgefunden. Da der Verdacht bestand, dass sich in dem PKW weiteres Diebesgut befinden könnte, fahndeten die Polizeibeamten nach
dem passenden Mercedes und stellten diesen geparkt in der Straße Am Walle fest. Die Durchsuchung des PKW führte zum Auffinden von zwei originalverpackten Akkuschraubern (Gesamtwert: ca. 400 EUR). Ermittlungen ergaben, dass diese Werkzeuge kurz zuvor in einem örtlichen Baumarkt entwendet wurden. Der 41-jährige gab weiterhin zu, den PKW Mercedes gefahren zu haben. Eine Überprüfung ergab, dass gegen ihn eine Fahrerlaubnissperre vorliegt. Weiterhin stand er offensichtlich unter
Betäubungsmitteleinfluss. Ein durchgeführter Drogen-Vortest fiel positiv auf Kokain aus. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Gegen die beiden Männer wurden Strafverfahren wegen des besonders Schweren Fall des Diebstahls in zwei Fällen eingeleitet. Gegen den 41-jährigen wird zudem wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und unter BTM-Einfluss ermittelt. Da beide Täter einen festen Wohnsitz haben und keine Haftgründe vorlagen, wurden sie nach Abschluss sämtlicher polizeilicher Maßnahmen entlassen.

Quelle: neustadt.citynews-online.de |

small changed content





Einsatzgebiet

Hier sind wir für Sie tätig

Unser Einsatzgebiet »


Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir beraten Sie gerne


Mehr Qualität mehr Sicherheit

Qualitätssiegel

BD


BDST

 

Branchennews
Ladendieb ist mit „Body“ unterwegs

Hochwertige Spirituosen wollte ein Ladendieb stehlen, der am Dienstag, 13. April, in einem Neustädter Geschäft ertappt wurde. Er trug einen […]

Artikel lesen »

Warenhausdetektiv stellt drei Ladendiebe im Supermarkt

Nach einem gemeinschaftlichen Ladendiebstahl in einem Langenhagener Supermarkt (Hannover) hat die Polizei drei Tatverdächtige festgenommen. Zwei von ihnen müssen sich […]

Artikel lesen »

Nach Ladendiebstahl Haft für Haupttäter

In Bielefeld hat ein Pärchen aus Rumänien am Mittwoch, 16.09.2020, in einer Drogerieabteilung eines Supermarkts Artikel im Wert von circa […]

Artikel lesen »

Diebestrio aufgedeckt

Am Mittwoch, 08.07.2020, gegen 19:00 Uhr, fielen einem Kaufhausdetektiven in einem Ahlener Baumarkt drei Männer auf, die sich verdächtig verhielten. […]

Artikel lesen »


Wir arbeiten gemäss GoBD, DSGVO, BDSG