MEHR QUALITÄT
MEHR SICHERHEIT

Rufen Sie uns jetzt an: 05221 - 17 490 79

DETEKTIV

ZEITMANAGEMENT

SECURITY

KAUFHAUSDETEKTIV

ÜBERWACHUNGSELEKTRONIK-SYSTEM

BEWACHUNG ALLER ART

IHK-GEPRÜFTE MITARBEITER

VERANSTALTUNGSSCHUTZ

OBSERVATION

KONTAKTIEREN SIE
UNS JETZT

Wir beraten Sie gerne persönlich

Rufen Sie uns jetzt an

05221 - 17 490 79


Zu Ihrem Adressbuch hinzufügen

Fügen Sie TMS Detektei & Sicherheitsdienst zu Ihren Kontakten hinzu

Zu Kontakten hinzufügen »


Wir rufen Sie zurück

Hinterlassen Sie uns Ihren Namen und Ihre Rufnummer - wir rufen Sie schnellstmöglich zurück!

E-Mail: info (at) 24h-sicherheit.com

Neueste Informationen
VIDEOÜBERWACHUNG

Die wichtigen Dinge im Auge haben. Einfach und sicher. Ausgezeichnete Bildqualität verbunden mit einzigartiger Bedienungsfreundlichkeit. LUPUS Videoprodukte stellen die Dinge […]

Zur Information »

ALARMANLAGEN

Aus was besteht ein Alarmsystem? Die LUPUSEC Smarthome Alarmanlagen sind innovative Systeme für Gebäudesicherheit, Videoüberwachung und Smarthome-Steuerung. Ganz ohne bauliche […]

Zur Information »

Ladendiebstahl – Alkoholisierter Tatverdächtiger randaliert

32584 Löhne – 13.09.2013

Gestern gegen 19:15 Uhr musste die Polizei zu einem Verbrauchermarkt an der Albert-Schweitzer-Straße ausrücken. Schnell waren die Beamte vor Ort und konnten den Mitarbeitern des Geschäftes in einem besonderen Fall helfen. Ein 31-jährige Mann ist dabei beobachtet worden, wie er Zigaretten stahl. Nach der Kasse wurde er auf diesen Diebstahl, dem er nun verdächtig war, angesprochen. Unvermittelt schlug er auf einen 38-jährigen Ladendetektiv ein. Um sich zu schützen, gelang es dem Mitarbeiter, den wütenden Mann allerdings in einen Raum hineinzudrängen, den er abschließen konnte. Selbst durch die kurze Zeit später eintreffenden Polizeibeamten war der Mann nicht zu beruhigen und beschädigte durch die Tritte sogar die Tür. Erst mit körperlicher Gewalt konnte er durch mehrere Beamte überwältigt und beruhigt werden. Der Randalierer hatte zudem Alkohol getrunken, sodass er nach diesem Widerstand gegen die Polizeibeamte auch noch eine Blutprobenentnahme durch einen Richter angeordnet wurde. Ein weiterer Täter konnte allerdings bisher unerkannt noch vor Eintreffen der Polizei weglaufen. Zeugen, die den zweiten Täter weglaufen sehen haben und Hinweise geben können, wenden sich bitte an das Kriminalkommissariat in Löhne unter der Telefonnummer 05732-10890.

 

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1251
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Einsatzgebiet

Hier sind wir für Sie tätig

Unser Einsatzgebiet »


Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir beraten Sie gerne


Mehr Qualität mehr Sicherheit

Qualitätssiegel

BD


BDST

 

Branchennews
Warenhausdetektiv stellt drei Ladendiebe im Supermarkt

Nach einem gemeinschaftlichen Ladendiebstahl in einem Langenhagener Supermarkt (Hannover) hat die Polizei drei Tatverdächtige festgenommen. Zwei von ihnen müssen sich […]

Artikel lesen »

Nach Ladendiebstahl Haft für Haupttäter

In Bielefeld hat ein Pärchen aus Rumänien am Mittwoch, 16.09.2020, in einer Drogerieabteilung eines Supermarkts Artikel im Wert von circa […]

Artikel lesen »

Diebestrio aufgedeckt

Am Mittwoch, 08.07.2020, gegen 19:00 Uhr, fielen einem Kaufhausdetektiven in einem Ahlener Baumarkt drei Männer auf, die sich verdächtig verhielten. […]

Artikel lesen »

Professioneller Diebstahl von Hygieneartikel

Ein Kaufhausdetektiv in Langenhagen konnte einen 36-jährigen Ladendieb gleich mehrerer größerer Taten mit der Polizei überführen. Der Haftrichter hat jetzt […]

Artikel lesen »


Wir arbeiten gemäss GoBD, DSGVO, BDSG